Food

Recipe: Muesli Bars

13. August 2014
Muesli_Bars_3
Cranberry-Apple Muesli Bars
Frühstücken unter der Woche ist so eine Sache, ich habe meist nicht mehr wie 10 Minuten Zeit um etwas Essbares und eine Tasse Kaffee einzuverleiben. Und so wird meist ein Stück Obst und ein Joghurt gegessen oder ein Kefir getrunken. Doch das Problem damit ist, dass ich nach knapp zwei Stunden vor Hunger fast sterbe. Also suchte ich nach Alternativen, die mich länger satt halten und dennoch gesund sind. Meine erste Wahl fiel dabei auf Müsli-Riegel, die auch super praktisch mitgenommen werden können, sollte der Morgen doch kürzer wie erwartet sein. Ich stolperte auf Pinterest über dieses Rezept und passte es noch etwas an und so kamen dabei diese Riegel heraus.

Weekday breakfasts can be really challenging while having as little as 10 minutes time to get some coffee and food. I mostly stick to a piece of fruit and a yogurt or kefir. Problem with that, I’ll be hungry after two hours. So I started searching for alternatives like muesli bars and came across this recipe on pinterest which I slightly adapted for these bars.
Cranberry-Apple Muesli Bars
Zutaten (nach He needs Food):
1 Tasse Haferflocken
1 Tasse ganze Mandeln
1/4 Tasse Kokosnuss-Flocken
100g getrocknete Äpfel
200g getrocknete Cranberries
100g getrocknete Aprikosen
1/2 Tasse Fruchtsaft
1/4 Tasse Sonnen- und Kürbiskerne (ein paar Kerne extra zum Verzieren)
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Auf einem Backblech Haferflocken, Mandeln, Kerne und Kokosnuss-Flocken mischen und im Backofen ca. 5-8 Minuten goldbraun rösten. In einer Küchenmaschine die leicht abgekühlte Nussmischung mahlen. Das getrocknete Obst hinzugeben und noch etwas weiter zerkleinern. Dabei den Saft hineingiessen und alles noch weiter vermischen bis eine teigige Masse entstanden ist. 
Eine 20x25cm Form mit Backpapier auslegen und die Mischung hineingeben, dabei sie etwas festdrücken. Mit Plastikfolie überziehen und über Nacht in Kühlschrank stellen. Am nächsten Morgen in kleine Portionen teilen und geniessen. 

Cranberry-Apple Muesli Bars
What you need (adapted from He needs food):
1 cup oat flakes
1 cup whole almonds  
1/4 cup coconut flakes
100g dried apple
200g dried cranberries
100g dried apricots
1/2 cup fruit juice
1/4 cup mixed sunflower and pumpkin seeds (and some extra to garnish)
Start with preheating the oven to 200°C. Place oats, almonds, seeds and coconut on the tray and let it bake in the oven until slightly golden for 5-8 minutes. In the food processor mix all the fruits together and add the baked oats mixture. Chop until it’s finely chopped. Add the juice and mix for a little bit until the mixture comes together. 
Prepare a 20x25cm dish with baking paper and tumble in the muesli dough. Press it firmly and at the end sprinkle the seeds over the dough. Let it refrigerate over night. Next morning just slice the bars and enjoy. 

Cranberry-Apple Muesli Bars

Cranberry-Apple Muesli Bars
Follow La Petite Olga on:

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Andrea Wednesday August 13th, 2014 at 09:13 AM

    Mmh die sehen ja mega lecker aus!! Wirklich gelungen!
    LG, Andrea
    Wonderful and Marvelous

  • Reply Olga Wednesday August 13th, 2014 at 12:21 PM

    Really delicious Olga!

  • Reply thelittlediamonds Thursday August 14th, 2014 at 04:37 PM

    Sieht richtig lecker aus! :)
    Auf meinem Blog läuft zur Zeit eine Verlosung! Schau doch mal vobei :)
    xx Alina
    http://www.the-little-diamonds.blogspot.de

  • Reply Hyyperlic Saturday August 16th, 2014 at 08:10 PM

    Oh, endlich einmal ein Rezept ohne Honig oder Zucker, das muss ich unbedingt einmal ausprobieren :)

  • Leave a Reply