beauty monday

Beauty Monday: My Favorite Make-Up Routine

16. February 2015
Kennt ihr das es gibt Make-up Routinen, die man mal aus Spaß ausprobiert und dann einfach dabei bleibt weil das Ergebnis einem ganz gut gefällt? So ist das mit dem heutigen Look. Ich hatte eines morgens etwas mehr Zeit und dachte ich probier mal was Neues aus. Und das Ergebnis ist toll, vor allem bei grünen Augen kommt dieser leicht rauchige Look super. 

Do you also break out of your make-up routines? Well I did and I’m loving the result which was a little experiment on a lazy morning. I really enjoy how this slightly smokey look make my green eyes stand out even more. 

Und hier ist was ich Schritt für Schritt mache:
And here is a little step by step tutorial:

Zu erst wird die Haut mit einer Foundation grundiert. Ich mag momentan die Traceless Perfecting Foundation von Tom Ford wahnsinnig gerne. Bei meinem blassen Winterteint ist sie genau das Richtige und deckt die Unebenheiten wunderbar ab ohne eine dicke Schicht auf der Haut zu hinterlassen. Als nächstes greife zu ong-Wer Gel Sparkle Shadow + Liner von Bobbi Brown in der Farbe Smokey Topaz 5, dieses Produkt lässt sich wunderbar als Liner und auch als Lidschatten verwenden und bleibt über den ganzen Tag dort wo er soll. 
First I even out my skin tone with a foundation. Right now I really enjoy using Traceless Perfecting Foundation by Tom Ford. I has just the perfect amount of coverage and suit my winter skin tone perfectly. Now it’s time for the eyes. Here I discovered the amazing ong-Wer Gel Sparkle Shadow + Liner by Bobbi Brown in the color Smokey Topaz 5. This product can be easily used as an eyeliner(great for a smudged eyeliner look) and as an eyeshadow. I really enjoy using it as an eyeshadow as it stays perfectly in place. 
Danach kommt der Eyeliner Eye Defining Pen von Tom Ford zum Einsatz. Danach noch etwas Mascara, ich schwöre momentan auf die Sumptuous Infinite Daring Length & Volume Mascara von Estée Lauder
Next step is eyeliner where I use Eye Defining Pen by Tom Ford and just a bit of mascara. My best one so far is&nbspSumptuous Infinite Daring Length & Volume Mascara by Estée Lauder


Danach noch etwas Rouge mein absolutes Favorit ist Pot Rouge von Bobbi Brown in Powder Pink. Ein wunderschönes nicht zu knalliges Pink. Ich verwende auch noch ein bisschen Rouge auf den Schläfen um zu konturieren.

To give my cheeks a little pop of color I use Bobbi Brown’s Pot Rouge in Powder Pink. For me the most perfect and natural pink. I also add just a tiny bit of rouge on my forehead just above the brows to give my face a bit of contour.

Danach nur noch etwas Farbe auf die Lippen und zwar mit Rouge Dior Baume in Belle de Printemps 448 und fertig ist mein Look für jeden Tag.

Adding a bit of color and moisture to the lips with Rouge Dior Baume in Belle de Printemps 448 and I’m ready for the day.

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Natali Monday February 16th, 2015 at 07:41 PM

    Such a fresh and natural makeup look! I love it!

    http://lartoffashion.blogspot.com

  • Reply MlleLisaLoves Monday February 16th, 2015 at 08:35 PM

    You look great, I especially like the lip colour on you 🙂

  • Reply Vicky The Golden Bun Monday February 16th, 2015 at 09:07 PM

    Hab den Bobbi Brown Gel eyeshadow auch und liebe ihn!!! <3 <3

    bisous, Vicky | The Golden Bun

  • Reply Anna Zeller Tuesday February 17th, 2015 at 10:07 AM

    I love this post and the style of your photos…very soft and romantic.

    Keep up the good work!

    Anna xox

    http://www.annazellermakeup.com/blog

  • Reply Jenny Tuesday February 17th, 2015 at 12:12 PM

    Ein wirklich schöner und frischer Look!!!
    LG Jenny

  • Reply Irina Wednesday February 18th, 2015 at 05:27 PM

    Steht dir richtig gut.

    LG,

  • Reply Natalie Wednesday February 18th, 2015 at 07:22 PM

    Dezent und trotzdem sehr schön 🙂
    den Gel eyeshadow werde ich mir gleich unter die Lupe nehmen
    LG
    Natalie

  • Leave a Reply

    Diese Website benutzt Cookies. Du kannst der Verwendung von Cookies zustimmen, oder sie ablehnen. Mehr Infos bekommst du in der Datenschutzerklärung.