{Anzeige} Beauty

How To Session bei Bobbi Brown

21. November 2017
BobbiBrownHowTo_10

Es gibt immer wieder Tricks, bei denen auch bei mir nach einigen Jahren sprichwörtlich das Licht aufgeht. Vor einigen Wochen war ich im Ludwig Beck am Bobbi Brown Counter eingeladen um eine How To Session auszuprobieren und einen Bobbi Brown Look zu kreieren. Seit einigen Wochen können die How To Sessions ganz bequem online gebucht werden. In vier einfachen Schritten kann man hier online ein gewünschtes How To am Counter seiner Wahl aussuchen. Ich entschied mich für ein Tages Make-up und war sehr gespannt, welche Tipps und Trick mir die Make-up Artists verraten werden und welchen Look wir schminken werden.
BobbiBrownHowTo

Entstanden ist ein sehr tragbarer und ein Look mit etwas mehr Fokus auf die Augen. Ein sehr schöner und gut tragbarer Look. Und den zeige ich euch heute als eine kleine Step-by-Step Anleigung.  Die Produkte, die ich für den Look verwendet habe findet ihr hier:

BobbiBrownHowTo_2

Step 1: Foundation

Nachdem das Gesicht ordentlich eingecremt wurde, kommen ein paar Kleckse Intensive Skin Serum Foundation auf Nase, Stirn, Wangen und Kinn. Diese habe ich ganz einfach mit meinen Fingern in die Haut eingearbeitet und so gleichmäßig verblendet.

BobbiBrownHowTo_3Step 2: Concealer

Als nächstes folgt der Concealer, der lebenswichtige Teil jedes Make-up Looks für mich als Mama. Dazu habe ich den Instant Full Cover Concealer verwendet, einfach an benötigten Stellen (sprich Augenringen) auftragen und dann verblenden. 
BobbiBrownHowTo_4

Step 3: Augen

Zunächst wurde ein Long-Wear Cream Shadow in der Farbe Shore als Base für den Lidschatten aufgetragen. Hierfür habe ich drei Farben verwendet. Als Erstes habe ich Eye Shadow in der Farbe Grey auf dem gesamten Lid verteilt. Mit der Farbe Smoke betone ich die Lidfalte und verblende alles bis zur Mitte der Lidfalte, danach noch Rich Brown zunächst in die Lidfalte und anschließend auch auf das untere Lid pinseln. 
BobbiBrownHowTo_5

Step 4: Eye Liner

Bereits vor einigen Jahren wurde mir ein kleiner Trick für einen perfekten Lidstrich bei Bobbi Brown gezeigt. Und zwar ganz einfach gerade aus in den Spiegel schauen und eine gerade Linie ziehen. Sieht auf den ersten Schritt etwas komisch aus, ist aber als Ergebnis toll. Jetzt verbindet man einfach den äußersten Augenwinkel mit der Linie und malt die Fläche dazwischen. Und fertig ist der Lidstrich! Die Technik geht mit jeder Art von Eye Liner, ich verwende den Ink Liner in Blackest Black.
BobbiBrownHowTo_6

Step 5: Rouge

Als Rouge liebe ich die Pot Rouges, denn die sind einfach mit den Fingern aufzutragen und man kann sie auch als Lippenstift verwenden. Einer der universalsten Farben ist Pale Pink und genau diese habe ich hier verwendet. Die Farbe verleiht dem Gesicht eine leichte Frische, so als ob man gerade vom schönen Spaziergang kommt.
BobbiBrownHowTo_7

Step 6: Lippen

Der letzte Schritt des Looks sind die Lippen. Da die Augen schon recht kräftig geschminkt sind, kommt eine recht zurückhaltende Farbe auf die Lippen, Art Stick Liquid Lid in Perfect Nude. Mit dem halbmatten Finish, hat der Art Stick eine enorme Haltbarkeit und ist dabei wunderbar leicht auf den Lippen.

BobbiBrownHowTo_8

Und das ist der fertige Look. In knappen 10-15 Min komplett geschminkt und bereit damit in den Tag zu starten. Falls ihr auch einen für euch perfekten Look geschminkt haben wollt, einfach am Counter eurer Wahl einen Termin für ein How To mit dem neuen Online Tool buchen und schon kann’s los gehen.BobbiBrownHowTo_13

BobbiBrownHowTo_11

*dieser Beitrag entstand in liebevoller Zusammenarbeit mit Bobbi Brown, vielen Dank für die Einladung zum Counter und die empfohlenen Produkte. 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply