Food

Recipe: Mini Chocolate Almond Cakes

21. August 2014
Mini_Chocolate_Almond_Cakes_4
Kuchen und gesund hat so ziemlich wenig mit einander zu tun. Auch wenn man die süßen Teilchen vegan oder raw machen würde, so ganz ohne ist auch dieses Gebäck nicht. Aber ich kann die Finger von dem süßen Kram nicht lassen und so dachte ich, dass ich ein kleines Experiment doch wagen soll. Ich hatte seit Monaten noch ein Glas Kokosnussöl, welches auf seinen Einsatz ganz geduldig wartete. Und so beschloss ich bei den kleinen Küchlein,  die Butter gegen das Öl auszutauschen. Da ich noch nie mit Kokosnussöl bis jetzt gekocht habe, war ich neugierig ob mein Backversuch etwas werden wird. Aber die kleinen Gugls sind sehr köstlich geworden nur ein klein wenig fester als sonst. Aber dieses Problem kriege ich auch noch hin.

Cakes and healthy are world apart. Even if it’s a kind of raw and vegan one, it’s a guilty pleasure which I love occasionally with a cup of tea. This time I decided to try out something new and open the jar of coconut oil which has been waiting for its turn to get used. Never cooked with coconut oil before and even less I ever baked with coconut oil. 
So I was pretty nervous how these mini cakes would turn out. After trying the first one I was excited nothing to worry about and the taste was sensational. The only thing that was a bit different is that these cakes turned out a bit dryer than I expected but this is a problem that I will solve for sure. 
 Zutaten für ca. 18 Gugelhupfs:
45g geriebene Mandeln 
1 Ei
1-2 El Milch
40g Mehl
35g Puderzucker
45g Kokosnussöl (Ich habe das von Fitnessguru benutzt) + extra Öl zum Anrösten
5g Kakaopulver
Zubereitung: 
Die Zutaten alle auf Zimmertemperatur bringen. Den Backofen auf 210°C vorheizen. Die Gugelhupfförmchen mit etwas Öl einpinseln und mit Mehl bestäuben. 
Die Mandel in etwas Kokosnussöl anrösten. Ei und Milch miteinander vermengen und schaumig schlagen. Mehl, Puderzucker, Kokosnussöl(welches ich vor der Verarbeitung leicht schmelzen ließ), Kakao und Mandeln dazu geben und zu einem schönen Teig vermischen. Den Teig in die Förmchen füllen und im Backofen ca. 14 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen und aus den Förmchen nehmen. Mit Puderzucker bestäuben und genießen. 
Ingredients for ca. 18 mini cakes: 
45g grounded almonds
1 egg
1-2 tbsp. milk
40g flour
35g icing sugar
45g coconut oil (i used the one from Fitnessguru)
5g cocoa powder
Method: 
Preheat the oven to 210°C. Grease the forms with oil and some flour and make sure that all the ingredients are at room temperature.
In a bit coconut oil roast the almonds until slightly brown. Mix the egg and milk and whisk up until the mixture is creamy. Add flour, sugar, coconut oil (melted it before adding), cocoa powder and almonds. Bring the mixture together and fill in the forms. Bake in the oven for about 14 minutes. Let the cakes cool a bit and take them out of the forms and enjoy. 
Follow La Petite Olga on:

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Andrea Donnerstag, 21UTCThu, 21 Aug 2014 17:53:46 +0000 21. August 2014 at 17:53

    Oh die sehen, ja lecker aus!! :)
    LG, Andrea
    Wonderful and Marvelous

  • Reply Olga Sonntag, 24UTCSun, 24 Aug 2014 11:54:13 +0000 24. August 2014 at 11:54

    Very delicious!!
    Olga XX

  • Leave a Reply