Interior

Interior: Kleines Update Auf Meinem Schreibtisch

8. September 2015
Workspace_Update_7

Es ist schon etwas länger, dass ich euch meinen Arbeitsplatz, wo die meisten der Posts für den Blog entstehen gezeigt habe, das letzte Mal war mein Schreibtisch hier zu sehen. Weil dieser meist gar nicht so vorzeigbar war, habe ich ihn auch nicht viel öfter gezeigt. Ich kann ab und zu ein ganz schönes Chaos verursachen, doch aufgeräumt und mit klarer Struktur arbeite ich viel besser, man kann die Gedanken viel besser strukturieren und natürlich schreiben sich Texte viel einfacher, wenn das Auge nicht von allem Chaos abgelenkt wird. So wurde in letzten Tagen ordentlich ausgemistet, und alles wieder sortiert. Das große Ordnen habe ich dann auch dazu genutzt, ein Paar schöne Accessoires und ein paar Pflanzen für den Schreibtisch zu holen. Dabei war mir eine Farbe ganz wichtig: Kupfer. Den Kupfer-Trend verfolge ich schon etwas länger und finde, dass das eine wunderbare Farbe für kleine und etwas größere Accessoires im Hause ist. Kommt Kupfer ins Spiel sieht alles heller und frischer aus ohne dabei kühl zu wirken, naja das bilde ich mir ein.      Kupferhiglights von WestwingNowNummer eins auf meiner Shoppingliste waren dabei kleine Terrarien, in die ich Kakteen und Sukkulenten pflanzte. Die kleinen Pflänzchen sind super pflegeleicht und da ich im Arbeitsbereich ordentlich Sonne habe, werden diese auch gut mit Licht versorgt. Kupferhiglights von WestwingNowWorkspace_Update_3Dazu kamen ein paar kleine Teelichthalter, die ich kurzer Hand zu kleinen Vasen umfunktionierte, zwar sind diese nicht aus Kupfer, doch ich finde sie fügen sich ganz wunderbar ins Bild. Noch ein kleines Geschenk, der Kerzenhalter von Hay, natürlich in Kupfer (danke Sarah, Du kennst mich so gut!).

Kupferhiglights von WestwingNowNeben meinem Tisch haben wir mittlerweile einige Regale zur Ablage, auf der sich auch noch mal Blumen ganz gut sehen lassen. Mit ein paar Kupfer Accessoires wie die schöne Vase, die auch ohne Blumen eine wunderbare Ergänzung ist und einen kleinen Kupferschale, die bald entweder mit Müsli oder auch mit kleinen Krimmskrams gefüllt wird, sehen die weißen Regale nicht mehr so leer.

Workspace_Update_4Auch wenn ich digital sehr viel unterwegs bin liebe ich es meine Termine und To Do‘s aufs Papier zu bringen. The Day Designer, denn ich jedes Jahr immer wieder bestelle und schöne Notizbücher sind ein ständiger Dauergast auf dem Schreibtisch. Das Lineal ist ein kleines Mitbringsel von meinem letzten Trip nach Kopenhagen, die Stadt, die mich im Sturm und trotz Kälte erorberte. Passend dazu kamen letztens die Buchstabentassen von Arne Jacobsen, die sich nicht für die Getränke perfekt eignen sondern auch Stifthalter einsetzbar sind.

All die Kupfer-Accessoires habe ich auf WestwingNow, das ist der neueste Ableger von meinem geliebten Westwing, bei dem die Produkte auf Lager sind und innerhalb von wenigen Tagen geliefert werden. Wenn das nicht mal wieder eine tolle Ausrede zum Shoppen ist…

Workspace_Update Andrea House – Vase Glow
Andrea House – Mini Terrarium
Andrea House – Mini Terrarium Square
BLOOMINGVILLE – Windlichter
WIK & WALSOE – Müslischale
Arne Jacobsen – Lineal
Arne Jacobsen – Monogramm Tasse

 *vielen Dank an WestwingNow für die zur Verfügungstellung der Produkte

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Minnja Mittwoch, 09UTCWed, 09 Sep 2015 02:24:36 +0000 9. September 2015 at 02:24

    Was ein toller Arbeitsbereich!. Ich würde mich auch pudelwohl dort fühlen <3

    Love Minnja – minnja.de

  • Reply Who is Mocca? Mittwoch, 09UTCWed, 09 Sep 2015 17:09:19 +0000 9. September 2015 at 17:09

    Sehr schön siehts bei dir aus!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

  • Reply Janina Freitag, 03UTCFri, 03 Jun 2016 12:05:51 +0000 3. Juni 2016 at 12:05

    Toll! Der Einrichtungsstil ist auch genau nach meinem Geschmack! Klassisch und Zeitlos mit passenden Kombinationen. Ich habe mein Zimmer ähnlich eingerichtet und viele meiner Einrichtungen bei Vedea.de bestellt. Kann ich wirklich nur empfehlen!
    Liebe Grüße, Janina :)

  • Leave a Reply