Interior

Interior: Baby Room Inspiration

27. Juli 2016
Grey_Room

Gestern hatte ich meinen letzten Termin des Geburtsvorbereitungskurses und nun rückt irgendwie alles, was davor etwas surreal erschien, immer näher. Witzigerweise habe ich dank der tollen Hebamme im Kurs keine Angst was die Geburt angeht, jedoch bin ich etwas nervös in Sachen Kinderzimmer. Ich will unbedingt noch vor der Geburt alles fertig bekommen und auch wenn die Kleine die ersten Monate das Zimmer nicht wirklich nutzen wird, so ist es für einen so wunderbar beruhigend, wenn ihr kleines Reich dann steht. Natürlich steigert sich dadurch die Vorfreude enorm. Inspirationen dazu gibt es reichlich und ich könnte Stunden dabei verbringen durch die Ideen der unterschiedlichen Kinderzimmer zu scrollen. Ähnlich wie unsere Wohnung soll auch das Zimmer im leichten Scandi Look mit vielen süßen Details eingerichtet werden. Zwar waren am Anfang die Möbel im leichten Grau geplant, nun aber entschieden wir uns um und das meiste wird Weiß. Dazu kommen Details und Accessoires in Grau und Rosa. Bis auf einen Teppich und eine Sitzmöglichkeit ist nun auch alles bestellt und ich warte ungeduldig, dass die ersten Sachen bei uns ankommen. Bis dahin heißt es aber erstmal das Zimmer, welches als Abstellkammer genutzt wurde, auszuräumen. Dieses Projekt zieht sich mittlerweile auch schon seit einigen Wochen hin. Ihr glaubt nicht was sich so alles ansammeln kann und die wieviel Müll dabei entsteht! Und während ich der eher unschönen Arbeit nachgehe, stöbere ich immer wieder auf Pinterest nach Inspirationen in Sachen Deko, um mich weiter zu motivieren das Zimmer leer zu bekommen.NurseryInspiration

Weiß, Grau und Rosa: einfach eine tolle und sehr ruhige Farbzusammenstellung. Die Girlande am Fenster und das coole Tretauto sind hier meine absoluten Favoriten. NurseryInspiration_2

Blumen: zwar ist mir das Zimmer allgemein etwas zu kitschig aber ich finde die Idee der Blumen absolut hinreissend, genauso wie mein Mann. Er könnte sich das schon eher vorstellen als mein Wunsch nach ordentlich Pompoms über dem Bettchen. NurseryInspiration_5

Pompoms: Und wenn wir schon davon sprechen. Sieht das nicht einfach toll aus? Einfach ordentlich viele Pompoms über dem Bettchen in passenden Farben und mein Mädchenherz schlägt dabei um einiges höher. Und da wir weder die Wände streichen werden, noch eine Tapete anbringen wollen, wären Pompoms doch eine tolle Alternative :)NurseryInspiration_3

Dunkler Boden und gestreifter Teppich: so ähnlich könnte ich mir den Boden im Kinderzimmer vorstellen. Da auch bei uns die Böden dunkel sind, suche ich noch einen schönen Teppich, tatsächlich am liebsten in grau-weißen Streifen. Habt ihr Tipps?
NurseryInspiration_4

Schaukelstuhl: immer wieder stolpern wir über den Schaukelstuhl von Vitra. Für den Esstisch haben wir ja bereits einige dieser Exemplare, nur eben nicht als Schaukelversion. Und in einem zarten Rosa mit einem Schafsfell, könnte ich mir den Stuhl perfekt im Babyzimmer vorstellen.

Das sind nur einige meiner Lieblingszimmer, es gibt noch so viel mehr! Ich habe dazu auf Pinterest eine eigene Pinwand erstellt und falls ihr auch im Babyfieber seid, schaut einfach hier vorbei.

Bilderquellen: 1/2/3/4/5/6

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Ulla Mittwoch, 27UTCWed, 27 Jul 2016 15:10:39 +0000 27. Juli 2016 at 15:10

    Wunderbare INspirationen!

  • Reply Olessia Donnerstag, 28UTCThu, 28 Jul 2016 15:21:42 +0000 28. Juli 2016 at 15:21

    Tolle Auswahl an wunderschönen Ideen… sehr schön finde ich persönlich das Zimmer auf dem Bild 1, 4 und 5

  • Reply T. Janßen Donnerstag, 01UTCThu, 01 Dec 2016 15:31:58 +0000 1. Dezember 2016 at 15:31

    Das sind echt tolle Ideen! Besonders die simplen Wandbilder gefallen mir wirklich sehr :)

  • Leave a Reply