Food

Buchweizen Tabbouleh

10. Juni 2015
Tabbouleh

 Vor einigen Tagen lief ich in einen kleinen veganen Imbiss rein und staunte nicht schlecht als ich ein Gericht mit Buchweizen entdeckte. Denn in Deutschland sieht man Buchweizen sehr selten, als Kind war Buchweizen mit Milch und Zucker eines meiner liebsten Essen. Einige Jahre habe ich das (pseudo) Getreide nicht mehr angerührt bis ich letzte Jahr ein Müsli machte. Und seitdem ist wird es damit immer mal wieder gekocht und neue Gerichte werden ausprobiert. So wie dieses hier, das beim Imbiss so herrlich schmeckte, dass ich es Zuhause nach kochen musste, jedoch ohne Rezept und so entstand diese Version des Tabbouleh.Buckwheat_Tabbouleh_big_4

Zutaten: 

1 Tasse Buchweizen nach Packungsanleitung gekocht Handvoll Tomaten Kleiner Bund Petersilie und Koriander Einige Zweige Minze Eine kleine Gurke Zwei Frühlingszwiebeln Saft einer Limette 1 TL Kreuzkümmel Salz & Pfeffer Chiliflocken OlivenölBuckwheat_Tabbouleh_big_2

Zubereitung:

Buchweizen etwa abkühlen lassen und zusammen mit Limettensaft, Olivenöl, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer anmachen. Tomaten und Gurken klein schneiden, Kräuter hacken und die Frühlingszwiebeln samt Grün in feine Ringe schneiden. Alles mit Buchweizen vermischen und am besten einige Stunden ziehen lassen. Danach anrichten und genießen.

Buckwheat_Tabbouleh_big_3Buckwheat_Tabbouleh_big

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply