{Anzeige} Beauty Beauty Monday

Beauty Routine Update mit KOSÉ

16. Juli 2018

WERBUNG

Seit einigen Wochen sind bei mir wieder neue Highlights in Sachen Pflege eingezogen, und zwar die Produkte der japanischen Marke KOSÉ. Seit 1946 gehört sie zu Japans innovativsten Beautymarken. Hier in Deutschland ist KOSÉ seit einiger Zeit erhältlich und machte mich ungemein neugierig die Produkte etwas näher kennenzulernen. Asian Beauty in jeder Form wird aktuell bei uns in Europa ganz groß gefeiert. Also, was steckt hinter dem Geheimnis der wunderschönen Haut. Japanische Frauen verwenden seit Jahrhunderten Reis und Soja, um schöner und gesünder auszusehen. Beide Pflanzen haben ernährungstechnisch eine wahnsinnig tolle Wirkungsweise und so führte dies zu Entwicklung der Pflegelinie KOSÉ Cell Radiance. Alles begann mit dem „Rice Power Extract“, das aus dem feinsten japanischen Reis gewonnen wird und reich an Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren ist und er stimuliert die Ceramid-Produktion und hilft der Haut Feuchtigkeit zu binden.

Dazu kam in den folgenden Jahren der „Soja Repair Complex“ mit dem Schönheitsgeheimnis der Sojabohne. Der „Soja Repair Complex“ arbeitet auf unterschiedlichen Ebenen und stimulier die Selbstheilungskräfte der Haut, sodass die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird und ein ebenmäßiges, festes und gesünderes Erscheinungsbild bekommt.

Kose_4

Aktuell integriere ich Produkte mit „Rice Power Extract“ in meine Pflegeroutine.

Einmal in der Woche kommt Exfoliating Skin Renewer als Peeling zum Einsatz. Mit einer Formel aus pflegendem Reiskleie- und Sakurablatt-Extrakt wird die Haut geschützt und verwöhnt, während die abgestorbenen Hautzellen entfernt werden und die Hautporen von Unreinheiten befreit werden. Das Peeling fühlt sich auf der Haut sehr sanft an, man merkt aber nach dem Abspülen, wie effektiv die Haut gereinigt wurde.

Kose_2

Nächster Schritt und täglicher Schritt nachdem die Haut gereinigt, wurde ist der Gentle Refinig Toner. Auch hier ist der Reiskleie- und Sakurablatt(Kirschbaltt)-Extraktenthalten und der Toner sorgt dafür, dass die Haut von den letzten Make-up-Resten befreit wird und für die anschließende Pflege vorbereitet wird.

Kose_3

Und diese Pflege kommt in Form von einer Multi-Purpose Hydrating Cream tagsüber drauf und der Replenish & Renew Night Cream abends drauf.

Die Multi-Purpose Hydrating Cream kann zwar sowohl morgens und abends angewendet werden im Sommer finde ich sie als Tagescreme perfekt. Sie ist leicht, erfrischt die Haut und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.  Der Rice Balm Complex, der in der Creme enthalten ist, beugt gegen eine trockene Haut vor. Und die Formel ist so angenehm leicht, sie zieht im Nu in die Haut ein.Kose_7

Die Replenish & Renew Night Cream enthält neben dem Rice Power Extract auch eine Mischung aus Perillablattextrakt und Wiesenschaumkrautöl, so wird die Haut beruhigt. Außerdem wirkt der Grüntee-Extrakt anti-oxidativ und verhilft der Haut zu mehr Energie. Meine Haut fühlt sich ordentlich mit Pflege und Feuchtigkeit versorgt.Kose

Ich bin nun gespannt, wie KOSÉ Produkte meiner Haut in den folgenden Wochen gefallen werden. Aber das erste Fazit ist schon sehr positiv!

Kennt ihr KOSÉ? Habt ihr schon die Produkte ausprobiert?

*dieser Beitrag entstand in liebvoller Zusammenarbeit mit KOSÉ

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Steffi Donnerstag, 09UTCThu, 09 Aug 2018 19:26:19 +0000 9. August 2018 at 19:26

    Liebe Olga.
    Heute ist der Tag gekommen – ich habe es auf Deinen Blog geschafft. Dieser Punkt war schon länger auf meiner To-Do-Liste vermerkt. 🙂
    Von KOSÉ habe ich noch nie gehört, aber Asian Beauty ist ja schon seit einiger Zeit ein großes Thema.
    Die Beschreibung der Produkte klingt interessant und Deine Haut kann sich auf jeden Fall sehen lassen.
    Liebste Grüße nach München.
    Steffi
    http://www.tephora.de

    • Reply Olga Dienstag, 14UTCTue, 14 Aug 2018 10:36:35 +0000 14. August 2018 at 10:36

      Liebe Steffi,

      ahh wie toll, dass Du vorbeischaust!!! Ich hoffe Du hast ganz viel Spaß beim Lesen.

      Ganz liebe Grüße

      Olga

    Leave a Reply

    Diese Website benutzt Cookies. Du kannst der Verwendung von Cookies zustimmen, oder sie ablehnen. Mehr Infos bekommst du in der Datenschutzerklärung.